StudienassistentIn/ProjektmitarbeiterIn
am Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
Im interdisziplinären Projekt „Erinnerungsgemeinschaften in Kärnten. Nationalsozialismus und Zweiter
Weltkrieg im kollektiven Gedächtnis der Jugendlichen“ werden Ansätze und Methoden der Erziehungs- und
Bildungswissenschaft, der Geschichtswissenschaft, der Medien- und Kommunikationswissenschaft, der
Psychologie sowie der Friedenspädagogik kombiniert, um herauszufinden, wie in Kärnten/Koroška
Erinnerungen an und Bildungswissen über die Zeit des Nationalsozialismus an die EnkelInnengeneration der
ZeitzeugInnen weitergegeben werden und zugleich herauszuarbeiten, auf welche Weise diese Generation im
Erinnerungsdiskurs in Erscheinung tritt und das öffentliche und private Erinnern mitgestaltet.
Im Projekt ausgeschrieben wird eine Stelle als StudienassistentIn/ProjektmitarbeiterIn für den Zeitraum von
1. Juli bis 31. Dezember 2016 im Beschäftigungsausmaß von 10 Wochenstunden (Bruttolohn: 480,40€).
Tätigkeiten:
• Transkription von Interviews
• Unterstützung bei der qualitativen Auswertung (QCA-Map)
• Sammlung und Zusammenfassung von Methodenliteratur
• Sammlung und Zusammenfassung von Fachliteratur zum Thema
• Unterstützung bei der Herausgabe einer Publikation
Von den KandidatInnen erwünscht werden:
• Interesse an den Themen Erinnerungskultur, Nationalsozialismus und
Zweiter Weltkrieg und ihren Auswirkungen
• Interesse am interdisziplinärer Teamarbeit
• Kenntnisse / Erfahrung in qualitativer Methodik (insbesondere Auswertung)
• selbstständige Arbeitsweise
• gute Englischkenntnisse, Slowenischkenntnisse von Vorteil aber keine Voraussetzung
• Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Medien- und
Kommunikationswissenschaft oder Psychologie ab dem 4. Semester Bachelor oder Masterstudium
InteressenInnen senden bis einschließlich 12. Juni ein einseitiges Bewerbungsschreiben
und den Lebenslauf an Lena.Zachmann@aau.at. Das Schreiben soll beinhalten:
• Motivation für die Mitarbeit im Projekt
• Studienschwerpunkte
• evtl. Thema und Methodik der (geplanten) Abschlussarbeit
• Vorerfahrung mit / Kenntnisse von qualitativen Forschungsmethoden
Freundliche Grüße / lep pozdrav
das Projektteam Nadja Danglmaier, Johannes Dafinger,
Andreas Hudelist, Samo Wakounig, Daniel Wutti, Lena Zachmann